Eingetragene Lebenspartnerschaft

Rechtsanwältin Jutta Beukenberg ist Fachanwältin für Familienrecht in Hannover > Beratung

Zum August 2001 ist das Lebenspartnerschaftsgesetz in Kraft getreten. Nach § 1 LPartG können volljährige Personen gleichen Geschlechts eine eingetragene Lebenspartnerschaft begründen.

Voraussetzung ist weiter, dass sie nicht in gerader Linie verwandt oder verschwistert sowie nicht verheiratet sind oder in einer anderen eingetragenen Lebensgemeinschaft leben.

Begründet wird die Lebenspartnerschaft durch eine Erklärung gegenüber der zuständigen Behörde. Die zuständige Behörde ist Ländersache. In den meisten Bundesländern, so auch in Niedersachsen, ist das Standesamt zuständig.