Im Folgenden sind Gemeinsamkeiten zu den Bestimmungen über die Ehe aufgeführt:

  • Verpflichtung zur partnerschaftlichen Lebensgemeinschaft.
  • Die Möglichkeit, einen gemeinsamen Lebenspartnerschaftsnamen zu tragen.
  • Lebenspartner können ihre güterrechtlichen Verhältnisse ebenso durch Vertrag regeln, wie auch andere Regelungen für ihre Partnerschaft, ähnlich wie Eheleute in einem Ehevertrag treffen.
  • Unterhaltsverpflichtung während der Partnerschaft und des Getrenntlebens
  • Gesetzlicher Güterstand der Zugewinngemeinschaft
  • Anwendung des Versorgungsausgleichsgesetz
  • Gesetzliches Erbrecht des überlebenden Ehegatten
  • Die Lebenspartnerschaft kann nur durch gerichtliches Urteil aufgehoben werden.

Jeder Mensch ist anders, und jede Partnerschaft hat wieder andere Herausforderungen. Darum gibt es kein Patentrezept. Nehmen Sie deshalb für die individuellen Anforderungen persönliche Hilfe von einem Anwalt in Anspruch! [Beratung]